Über uns

Solltet ihr einmal durch das thurgauerische Neunforn wandern, und ihr begegnet zufällig einer Gruppe maskierter, mit Instrumenten bewaffneter Leute, dann seid ihr ziemlich sicher auf ein paar Trüübis gestossen.

 

In Neunforn findet seit jeher die beliebte Kinderfasnacht mit Umzug statt. Anfangs wurde für die Musik gesorgt, indem man einen Leiterwagen mit batteriebetriebenem Tonband vor dem Umzug herzog. 1993 aber fand eine Handvoll Nüüfermer, es sei jetzt an der Zeit, das Tonband auszumustern und eine Gugge zu gründen. So traf man sich am 24. Mai 1993 im Restaurant Morgensonne zur Gründersitzung. Anwesend waren 11 Gründungsmitglieder. Die Nüüfermer Truubestampfer waren in den Anfängen vorwiegend eine Familiengugge, mit vielen Kleinkindern, welche im Leiterwagen mitgezogen wurden, Teenagern, aber auch älteren Mitgliedern. Nach den Umzügen ging es auf Beizentour, wo von den jüngeren Mitgliedern fleissig „kässelet“ wurde. Das erste Kostüm mit dem Motto „Herbscht“ trugen wir drei Saisons lang.
Dank unserem guten Kontakt zu den Frauenfelder Murganesen durften wir im Jahr 1999 nach Kufstein, der Partnerstadt von Frauenfeld.
Im Jahr 2000 ging es nach Wien, wo wir sogar im ORF und in der Zeitung waren.
Auch heute noch – fast 20 Jahre nach der Gründung – ist die Begeisterung für die Fasnacht und die Freude am Musik machen riesig! Die meisten von uns haben für die Gugge das Musik machen gelernt und wir sind immer „Mittendrinn statt nur dabei“ :-)

 

Nüüfermer Truubestampfer

Postfach 3

8526 Oberneunforn

kontakt@truubestampfer.com

Unsere Gönner

 

Corina Möckli
Marthalen

 

Dominik Meier

Flaach

 

Dora und Stefan Fiederle
Niederneunforn

 

Gemeinde Neunforn

Neunforn

 

Jasmin Schurter
Flaach

 

Josef A Frei jun.
Gachnang

 

Monika Sprenger

Guntalingen

 

Pferdepension Brack
Oberneunforn

 

Raphael Pezzotti
Benken

 

Restaurant Traube

Rudolfingen

 

Roman Frei

Henggart

 

Ruedi Keller und Bea Wipf

Marthalen

 

Urs Hangartner
Rheinau